Heimwerkerunfall

Die letzte Wand ist jetzt mit Dämmplatten bedeckt, der (meisterhaft) betonierte Lichtschacht ist an Ort und Stelle angebracht und wir wollten gestern nochmal schnell die Platten um den Lichtschacht anbringen…

Ging auch schnell, aber beim Andrücken der letzten Platte war dann der Rand der Treppe im Weg. Der Blutverlust hielt sich Dank professioneller Erstversorgung in Grenzen, aber zum Nähen mussten wir doch ins Krankenhaus. Nach zwei Stunden war die Wunde mit zwei Stichen genäht, wir konnten mit leichter Verspätung wie geplant den Grill anwerfen und machen jetzt am Wochenende mal nix am Haus.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Heimwerkerunfall“

  1. Die Wunde sieht auf dem Bild riesig aus.Der Verunfallte ist aber noch bei guter Laune.
    Die Narbe wird ihn immer an Fertigbau Eures Hauses erinnern. :puh:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)