Jahreswechsel

Silvester ist bekanntlich eh nicht unser Ding, und das Jetlag wirkt noch leicht nach. Deswegen haben wir nach dem nachmittäglichen Besuch der Kirche ” Templo de Santo Domingo” und des beeindruckenden regionalen Kulturmuseums im benachbarten Kloster beschlossen, ein frühes Abendessen einzunehmen und die Böller lieber vom Bett aus zu hören. Leider war die Restaurantwahl am Zocalo von Oaxaca wohl die falsche und an Annes “Arranchera”-Steak etwas nicht so, wie es sein sollte. So begann für uns das Neue Jahr mit “Montezumas Rache”. An Neujahr treten wir deswegen etwas kürzer und verbringen den Tag im Bett, um für die Sieben-Tage-Wanderung ab übermorgen wieder fit zu sein. Weshalb es keine Bilder von uns vom ersten Tag des Jahres 2016 geben wird. Nur so viel Dokumentation: Annes Fitness-Armband-App zählt heute nur die Schritte vom Bett zum stillen Örtchen: 304 waren es von Mitternacht bis zwölf Uhr mittags.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Jahreswechsel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)