Madrid 3

Heute ist unser letzter Tag. Heute Morgen waren wir im Thyssen Museum und haben einen Rundgang durch die Kunstgeschichte gemacht. Hier war es sehr viel entspannter als gestern im Prado – wahrscheinlich stehen die Leute nur auf “alte” Kunst oder der Name Prado zieht an… Interessant ist, dass so viele Grundschulklassen hier ins Museum gehen, sich vor die Bilder setzen und diese gemeinsam erkunden. Ganz eifrig schnellen da die kleinen Hände in die Höhe und jeder entdeckt ein anders Detail.

Ansonsten haben wir noch einen anderen Teil der Stadt erkundet, die Abfahrt des chilenischen Präsidenten gesehen, Boteros dicke Frau begutachtet und mal wieder ein Menu del Dia gegessen. Da gibt es für 9-10 Euro Vor-, Haupt- und Nachspeise, Getränk und Brot inklusive. Danach ist man pappsaatt und braucht abends nichts mehr. Problem mit dem Abendessen ist eh, dass es zu einem kleinen Glas Bier immer Tapas dazu gibt. Manche Kneipen sind dabei recht einfallslos mit einer Scheibe Baguette mit Salami, andere servieren so nett angerichtete Köstlichkeiten, dass man das Abendessen gar nicht vermisst und irgendwann kein Bier mehr trinken will, weil man keine Tapas mehr essen kann. Abnehmen kann man hier auf alle Fälle nicht. Erholen aber wunderbar.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)