Bryce Canyon

Eigentlich wollten wir ja heute zum Grand Canyon fahren, aber wegen weiterem Regen und gesperrter Straßen haben wir den Bryce Canyon Nationalpark vorgezogen. Jetzt steht unser Zelt idyllisch mitten mitten im Wald und wir sind den gleich morgens den Rim Trail gelaufen. Natürlich hat es geregnet, alle Fotos sind grau und die Laune auch. Nachmittags haben wir uns dann ein riesiges Steak im Laden geholt, was Ordentliches gegessen – Teller leer, Wetter gut. Na also, geht doch. Die gleiche Wanderung nochmal bei Sonnenschein und schon ist auch die Laune besser. Der Bryce Canyon hat ganz andere Felsen als der Zion, ist aber mit seinen Hoodoos mindestens genauso beeindruckend.

Unsere Einträge kommen jetzt leider unregelmäßig, da die Internetmöglichkeiten in der Pampa doch begrenzt sind.

Unterkunft: North Campground Bryce Canyon Nationalpark, Site 57, 15 Dollar, Nachttemperatur +2 Grad ;-)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)