Callejoneada Guanajuato

Um 20.30 Uhr war gestern Treffen mit den Musikanten der studentischen Gruppe. Sie sind ab nachmittags in der Stadt unterwegs, informieren und verkaufen Tickets. Den ersten wimmelt man ab, weil man denkt, jetzt will wieder so eine Mariachi-Band an unserem Tisch spielen. Aber das muss man mitmachen. Mit den Musikern unterwegs durch die engen Gassen von Guanajuato – ein tolles Erlebnis. Für 100 Pesos bekommt man zwei Stunden nette Unterhaltung mit schöner Musik, manchmal nicht ganz ernst zu nehmende Geschichten der Stadt und Leute aus der ganzen Welt. Überwiegend waren natürlich Mexikaner in der Gruppe, einige Amerikaner und wenige Europäer. Zwei Stunden zieht man so durch die Stadt und an einigen Stellen ist auch aktive Mitarbeit gefordert. Wir zeigen in zwei kurzen Videos einen kurzen Einblick.
Ansonsten sind wir wirklich begeistert von Guanajuato. Beim Warten auf die Callejoneada haben wir am Platz den Süßigkeitenstand eine Weile beobachtet. Hier kauft fast jeder im Vorbeigehen irgendeinen 5 oder 10 Pesoartikel und es ist völlig normal, sich einzelne Zigaretten zu kaufen.
Jetzt sind wir in Morelia und hängen erstmal ab.


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)