La Paz – Mazatlan

Boot sind wir jetzt wirklich genug gefahren. Die Fähre von La Paz nach Mazatlan war 18 Stunden unterwegs. Und mit Mini- Kreuzfahrt wie Kiel-Oslo hatte es wenig gemeinsam.
Die Star La Paz von Bajaferries hat 40 Jahre auf dem Buckel, ehemals Stena Line und in Europa würde sie garantiert nicht mehr fahren dürfen, zumindest würde sie niemand buchen. Zum Glück hatten wir die Überfahrt frühzeitig gebucht und hatten wenigstens eine Kabine. Und damit auch ein eigenes Bad…
Das Abendessen und das Frühstück waren im Fahrpreis drin und das schlechteste Essen, das wir in Mexiko je hatten. In einem engen Speisesaal gab es Abfertigung wie im Knast. Und immer wieder die Durchsage, den Tisch nach dem Essen sofort freizugeben. Richtig gemütlich.
An Deck war es ganz schön. Mexikanische Familien zu beobachten macht einfach Freude. Und ganz umsonst gab es Wale satt.
Jetzt sind wir für die nächsten Tage in Mazatlan und machen Siesta im Hotel La Siesta. Die Internetverbindung macht auch oft Siesta, der Upload der Bilder kann also dauern.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)