Benito Juarez

Heute war nicht nur das Wetter besser, auch der Weg von Cuajimoloyas nach Benito Juarez war schöner. Dauernd bergab und wieder bergauf. Richtiges Höhentraining ist das hier. Vorbei an Feldern, wo die Bauern mit einem Ochsengespann gerade pflügten.  Und immer wieder tolle Ausblicke auf die Täler. Wunderschön.
Highlight war heute natürlich die Puente Colgante, eine ca. 80 m lange Hangebrücke. Eine äußerst wackelige Angelegenheit, besonders für Leute mit Höhenangst. Alternative zur Brücke wäre das Drahtseil gewesen, aber diesen Kick brauchten wir dann nicht. Aber diese Attraktion, wo man an dem Seil über Täler hinwegrauscht, hat auch die Städte erreicht. In Cuajimoloyas ging ein Seil quer übers Dorf. Tirolesa heißt das hier und zieht Touristen an. Uns lockt eher die mexikanische Küche, die wir hier in den Pueblos jeden Tag anders erleben. Wir essen alles und wurden bis jetzt noch nie enttäuscht.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)