Caminha – Vila Nova de Cerveira

Im Vergleich zu den letzten zwei Etappen war das heute ein kleiner Spaziergang. Die jungen, fitten Leute laufen durch bis Tui und wir teilen das in zwei Etappen. 17 Kilometer waren es heute dann doch, aber super entspannend. Immer entlang des Rio Minho, ab und an einen Abstecher in die kleinen Orte, Päuschen hier und da, wirklich klasse. Die meisten Pilger setzen in Caminha mit dem Boot über nach Spanien, wir haben den Landweg gewählt. Morgen geht’s dann weiter über die Grenze nach Tui. Also genießen wir heute nochmal das portugiesische Essen und die portugiesischen Preise 😉

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)