Vila Nova de Cerveira – Tui

Heute sind wir 21,6 km gelaufen und es war die schönste Etappe bisher. Fast die komplette Strecke bis Valença kann man entlang des Rio Minho laufen. Das Wetter war herrlich und immer wieder gab es Tische und Bänke unterwegs. Nach 15 km gab es die erste Möglichkeit zum Einkehren, man musste alles Wasser und Snacks für unterwegs schleppen. Erschwerte Bedingungen für die KiO-Challenge, die wir heute gelaufen sind. Aktiv Gutes tun zugunsten organkranker Kinder: https://kiochallenge.virace.app/Wir hatten uns für 5 Kilometer walken angemeldet, was mit 10 kg Gepäck auf dem Rücken schon anstrengend war. Eine Stunde ist dafür schon eine gute Zeit, denn Foto- und Video-Stopps haben wir trotzdem gemacht. Die Challenge läuft noch bis Sonntag, also könnt Ihr Euch noch anmelden.

Valença hat eine riesige Festungsanlage und ist wirklich sehenswert. Von dort geht es über eine Brücke und schwups, schon ist man in Spanien. Man versteht die Leute wieder, es gibt anderes Bier und die Preise sind auch höher. Ab heute sind wir auf der Pilgerautobahn unterwegs, denn die 120 km von hier bis Santiago ist die klassische Strecke der Pilger, um das Pilgerzertifikat zu bekommen. Unsere Füße sind inzwischen abgehärtet und jammern kaum noch.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)