Ein Sonntag in Oaxaca

Der Sonntag ist für Mexikaner traditionell der Familientag. Nach Oaxaca kommen dann auch die Bewohner der umliegenden Dörfer. Heute waren es sogar vermehrt junge Mäner des Jahrgangs 2001, für die der Tag der Lotterie für den Militärersatzdienst war. Die Jungs, die nach der Registrierung eine weiße Kugel zogen, beginnen dieses Jahr einen Dienst an 44 Samstagen, wie es bei uns den Dienst als Sanitäter oder beim THW statt Militär-/Zivildienst gab. Wer eine schwarze Kugel zog, kann nächstes Jahr wieder kommen. Rund 2000 Männer standen heute Morgen auf dem “Platz der Tänzer” in ordentlichen Schlangen an, eine Stunde später war nur noch ein kleiner Rest da. Für mexikanische Verhältnisse ging das rasend schnell!

Ansonsten flanieren die mexikanischen Familien durch den Ort, es gibt Luftballons und Eis für die Kinder und ab mittags Musik auf dem Zócalo. Zuerst klassische Musik mit Beethoven und Strauß, danach Mariachis.

Nachdem wir gestern zum Abendessen Nudeln mit Heuschrecken-Soße hatten, gab es heute Camarones. Schon mal ein Vorgeschmack aufs Meer.

Hochzeiten waren heute keine, der Tag dafür ist der Samstag. Gestern haben wir nämlich zwei Hochzeitsgesellschaften nach der Trauung in der Kirche durch den Ort ziehen sehen. Fast wie bei unserer Hochzeit, nur lauter und mit viel Mezcal…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)