Izamal

Gestern waren wir im Hotel noch geschockt von dem Frühstücksbuffet, heute waren wir vorbereitet. Echt der Hammer. Obstplatten, Brote, Säfte, Pfannkuchen, Waffeln, gebackene Bananen, vier verschiedene warme Gerichte und Eier nach Wunsch. Das Hotel ist wohl bekannt dafür und entsprechend gut besucht war das Restaurant.
Nachdem es gestern furchtbar gestürmt und geregnet hat, blieben die Schleusen am Himmel heute zu. So machten wir nach 1,5 Stunden Fahrt Station in Izamal.
Izamal ist eine Kleinstadt im Norden Yucatans, die auch schon zu Mayazeiten besiedelt wurde. Einige Pyramidenplattformen sind noch erhalten und zum Teil restauriert. Auf den Grundmauern einer Pyramide wurde im 16. Jahrhundert ein Franziskanerkloster erbaut.
Eine andere riesige Pyramide steht mitten im Ort rum und kann erklommen werden. Das Besondere an diesem Ort ist, dass im Zentrum alle Häuser gelb angestrichen sind. Man nennt den Ort auch gelbes Dorf. Bei Sonnenschein und blauem Himmel ein toller Anblick, blieb es leider bedeckt
So ging es dann weiter nach Valladolid, hier schlagen wir für drei Tage unser Basislager auf. Nach dem Frühstück hatten wir eigentlich beschlossen, heute nur zwei Mahlzeiten einzunehmen. Tja, nach der Ankunft waren wir erstmal im Comedor…

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)