Puebla, Tag 2

Nachdem bei unserem letzten Besuch in der Rosenkranzkapelle ein Gottesdienst war, sind wir heute noch mal hin. Wir wollten Euch diese Goldarie nicht vorenthalten. Danach sind wir mit der Seilbahn gefahren, um einen Blick auf den Popocatépetl zu erhaschen. Leider war es total diesig und man konnte die Vulkane nur erahnen.

Obwohl wir auch Taxi gefahren sind, liefen wir wieder über 10 km durch die Stadt. Sehr schön mit den bunten Häuschen und den kleinen Plätzen. Hier gibt es auch gleich mehrere Märkte. Einen für Kunsthandwerk, einen für Essen und einen für Lebensmittel.

Und es ist immer wieder interessant, wie die Mexikaner planen können. Bestes Beispiel ist der Zebrastreifen auf dem einen Foto.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)