Ruhetag

Nach drei Etappen und insgesamt 66 Kilometern legen wir heute einen Ruhetag ein. In Zambujeira do Mar geht das auch ganz gut. Einfacher Zugang zum Strand, nette Cafés und Restaurants und ein schönes Zimmer. Die Füße freuen sich und wir haben heute Morgen schon festgestellt, wie toll das Laufen ohne schweren Rucksack ist. 

 

Aber morgen geht’s dann weiter auf dem Fischerweg.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)