Tag 6: Unterwegs

Zum Zweck der weiteren Entspannung sind wir heute ans Meer gefahren, nach Tecolutla an der Golfküste Mexikos. Also haben wir den Großteil des Tages im Auto verbracht und können daher nur berichten, was es an mexikanischen Straßen zu sehen gibt. Oder zu kaufen, denn es gibt alles. Verdursten und verhungern muss man ganz sicher nicht, und auch alle Autoersatzteile wie Reifen, Stoßdämpfer oder Auspuffe sind am Straßenrand ausgestellt. Bei den Schlaglöchern und Geschwindigkeitsbegrenzern vor den Orten („Topes”) auch kein Wunder. Auf den 300 Kilometern Berg- und Talfahrt von Tlaxcala nach Tecolutla hatten heute übrigens die Lkw-Fahrer ihren schlechten Tag. Wir haben die Fahrt heil überstanden und liegen nun am Strand, Bilder davon folgen morgen. Die Gänse machen schon mal Appetit?

Die Bilder kommen heute mal ohne Bildunterschriften, das Internet hier ist sooo langsam.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)