Wir in Mexiko

Wir haben zwar schöne Urlaubsbilder, aber mit den schrecklichen Bildern aus Mexiko-City, Puebla und Umgebung passen die heute nicht hierher.

In der Hauptstadt sind besonders die Bereiche betroffen, die wir so lieben. Wenn wir am Ende der Reise nach Mexiko-City fahren werden, wird es anders sein als sonst. Zum Glück geht es unseren Freunden und deren Familien und Freunden gut, auch wenn Tosita meint, sie hätte gedacht, ihr letztes Stündlein hätte geschlagen. Von ihnen hat niemand Schaden genommen. Aber unsere Gedanken sind bei denen, die es nicht so gut überstanden haben. Daher gibt es heute keine strahlenden Bilder, sondern Gedenken an die Betroffenen des Erdbebens.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Wir in Mexiko“

  1. Auch wir sehen die schlimmen Bilder aus Mexico.Entsetzlich die vielen Toten,vor allem die Kinder in der Schule.Die Eltern tun mir leid.Ich war erleichtert,als ich die Nachricht von Olli
    bekam.Trotz all dem Unglück ,wünsche ich euch noch gute Tage .Liebe Grüße Edmund und Siggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)