Parque San Martin

Der Park ist ein riesig großes Gelände am Stadtrand von Mendoza. Ein See, ein Fußballstadion und ein Zoo, zahlreiche Statuen und schön angelegte Wege – die grüne Lunge der Stadt. Obwohl auch Straßen durch den Park führen, ist es toll für Fußgänger und Radfahrer. Und natürlich Sportler. An einem Samstagmorgen wie heute sind viele Freizeitsportler unterwegs, manche wirken schon übermotiviert. Und die dort lebenden Hunde werden aufgeschreckt, wenn ein fremder Hund in ihr Revier eindringt. Wir sind knapp 14 Kilometer durch die Stadt gelaufen, haben gut gegessen und am Busbahnhof mal wieder ein Ticket gekauft. Übrigens bekommt man dieser Tage enorme Preisnachlässe auf Busfahrten nach Buenos Aires. Auf einem kleinen Zettelchen unter dem Angebot wird aber darauf hingewiesen, dass es wegen des G20-Gipfels schwierig sein kann, sein Ziel in der Stadt zu erreichen.

Das Wetter soll morgen wieder besser werden, heute ist es sehr regnerisch und kühl. Wie man sieht, kein gutes Fotowetter. Und den Jacuzzi oben auf dem Dach unseres Hotels konnten wir heute nicht nutzen. Der Blick auf die Anden ist auch dort heute nur mäßig. Je nach Wetter machen wir morgen einen Tagesausflug dorthin.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)