Stockholm

In 20 Minuten ist man mit der T-Bahn vom Campingplatz ins Zentrum von Stockholm gefahren. Von der historischen Altstadt sind wir unter anderem zur Schwedischen Akademie, dem Königspalast und Reichstag gelaufen. Wir haben die zentralen Inseln abgelaufen, in netten Cafés gesessen und die Runde wieder in der Altstadt beendet. Inzwischen hatte ein Kreuzfahrtschiff angelegt und deswegen waren sehr viele Leute in den engen Gassen unterwegs. Morgen soll es regnen, da werden wir uns in Museen rumtreiben. Ansonsten ist Camping wie immer toll, auch wenn die Nacht mit 4 Grad etwas frisch war. Aber es soll wärmer werden.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)